Kontakt: info@americanhome.de

Schaukelstühle - Allgemein

Alten Quellen zufolge wurde der Schaukelstuhl um 1762 von Eliakim Smith in Massachusetts erfunden. Seitdem haben Amerikaner aller Schichten und Alterklassen in ihm entspannt, ihren Mittagsschlaf gehalten, gelesen, Geschichten erzählt, ihre Kinder gestillt, geträumt und sich schaukelnd unterhalten.Er wurde in der Tagelöhnerhütte so unverzichtbar wie im Weißen Haus, wo John F. Kennedy in den 60er Jahren seine Außenpolitik in einem Schaukelstuhl im Oval Office führte. Ein durch und durch demokratisches Möbel, das obendrein gute Laune macht und Verspannungen im Rückenbereich löst.

Aber nicht nur in vergangenen Zeiten trugen die Schaukelstühle zum Wohlbefinden ihrer "Besitzer" bei. Eine Studie von US-amerikanischen Altersforschern hat die durch und durch positiven Auswirkungen mittlerweile wissenschaftlich nachgewiesen. Sogar alten Menschen, die geistig verwirrt sind, kann das Schaukeln von Nutzen sein, fanden die Wissenschaftler heraus.In ihrer Studie ermutigten die US-Forscher Bewohner aus 25 Alten- und Pflegeheimen, die unter altersbedingten Funktionsstörungen des Gehirns litten, gelegentlich in dem hin und her pendelnden Schaukelstuhl Platz zu nehmen. Ihre Beobachtungen während der sechswöchigen Testphase: Sehr unruhige Heimbewohner ließen sich durch das sanfte Schaukeln besänftigen. Spannungen, Krämpfe und Depressionen traten zudem wesentlich seltener auf. Besonders deutlich war der Effekt bei Patienten, die täglich mehr als 80 Minuten im Schaukelstuhl verbrachten. Zudem trainiert regelmäßiges Schaukeln offensichtlich auch das Gleichgewichtsorgan: Bei den schaukelnden Patienten besserten sich nämlich auch vorher vorhandene Gleichgewichtsstörungen.

Sie sehen, es gibt viele Gründe, sich einen Schaukelstuhl zu kaufen. Nach unseren Erfahrungen ist ein amerikanischer Schaukelstuhl aus Holz eine hervorragende Investition. Holz lässt sich im Gegensatz zu Stahl oder Kunststoff leicht reparieren, leicht selbst lackieren und verfügt über eine Haptik, die weitaus sypathischer ist als die eines Schaukelstuhls aus Metall oder Plastik. Dabei besteht er aus einem nachwachsenden Rohstoff und lässt sich - falls Sie unerwarteterweise des Schaukelns überdrüssig werden sollten - einfach entsorgen. Ofenbesitzer verwandeln ihn in diesem Falle in wohlige Wärme. Aber Scherz beiseite: Mit einem amerikanischen  Schaukelstuhl erwerben Sie - in Anbetracht der Nutzungsdauer und der Reparaturfähigkeit - einen vergleichsweise günstigen Holzschaukelstuhl, der Sie ein Leben lang begleiten kann. Sie können ihn im Babyzimmer oder im Kinderzimmer als komfortablen Stillschaukelstuhl nutzen, um als Mutter Ihr Baby zu stillen, ihn später auf der Veranda als Gartenschaukelstuhl nutzen, ihn auf den Balkon stellen oder im Wohnzimmer als Relaxsessel. Unserer Meinung nach sind amerikanische Schaukelstühle deswegen so besonders bequem, weil ihre Konstruktion über rund zweihundertfünfzig Jahre hinweg konstant perfektioniert wurde. Vor allem der  klassische Südstaaten Schaukelstuhl bevölkerte schon vor hundert Jahren zu Hunderttausenden amerikanische Veranden und erfuhr über Generationen fortlaufend  Änderungen, die ihn immer bequemer werden liessen.

Schaukelstuhl am KaminSchaukelstühle im GartenSchaukelstuhl im Garten



Nun fragen Sie sich: Soll ich meinen Schaukelstuhl bereits fertig lackiert in weiß oder braun, klarlackiert, schwarz oder grau oder besser unbehandelt aus rohem Holz kaufen, um ihn selbst zu lackieren, zu ölen oder zu wachsen? Well, das liegt wirklich nur an Ihnen. Wenn Sie ein wenig handwerkliches Geschick besitzen, können Sie einen Schaukelstuhl natürlich leicht selbst ölen oder auch mit Milk Paint oder einem Acryllack behandeln. Dazu gibt es von uns eine leicht verständliche Anleitung. Damit haben Sie dann einen ganz individuellen Schaukelstuhl. Und Sie haben die Möglichkeit, ihn mit unserem Antique Crackle und Milk Paint zu einem Vintage Schaukelstuhl in Shabby Chic Optik zu machen, der perfekt in ein Country Cottage passen würde.

Wenn Sie für sich geklärt haben, ob es ein weißer Schaukelstuhl, ein brauner Schaukelstuhl, ein geölter, grauer oder schwarzer sein soll, müssen Sie noch entscheiden, ob Sie lieber auf einem Rattan-Sitz sitzen oder auf einem Holz-Sitz und ob Sie auf dem Sitz eine Auflage (ein Schaukelstuhlkissen, Polster, Polsterauflage oder Unterlage) möchten. Soll es ein Rattansitz sein, kommt für Sie nur der legendäre Kennedy-Schaukelstuhl in Frage, der vielleicht berühmteste Schaukelstuhl Amerikas. Er verfügt über einen handgeflochtenen Rattansitz und einen handgeflochtenen Rattanrücken. Als Holzsitz-Schaukelstuhl kommen zum Beispiel unsere Cove Creek oder Twin Oaks Schaukelstühle in Frage. Sie haben körpergerecht geformte Kontursitze, auf denen man sehr bequem schaukelt. Für optimalen Sitzkomfort empfehlen wir Ihnen eine Polsterauflage für Sitz und Rücken. Mit einem Polster bzw. einem Schaukelstuhlkissen schaukelt man einfach noch bequemer. Daneben verleihen unsere Auflagen aus wertvollem Sunbrella-Stoff den Schaukelstühlen natürlich auch einen wohnlichen Charakter. Sie sind erhältlich in verschiedenen angesagten Farbtönen, darunter Taupe, Antik-Beige und Paris-Red. Damit Sie wirklich bestens informiert bei uns kaufen können, bieten wir selbstverständlich eine telefonische Fachberatung zu unseren Schaukelstühlen, einen Ersatzteilservice und einen kleinen Showroom, in dem Sie auf Wunsch alle Produkte testen können. Wir sind seit über 15 Jahren spezialisiert auf Schaukelstühle aus den USA. Auf unser Qualitätsversprechen, unsere Kompetenz und unsere Vertrauenswürdigkeit können Sie bauen!

<< zurück zur Übersicht