Kontakt: info@americanhome.de

Windsor-Stuhl

Der Windsor Stuhl, der ursprünglich englische Landhaus-Stuhl, entwickelte sich im Laufe des 18. Jahrhunderts zum beliebten Stuhl in den Vereinigten Staaten vor allem entlang der Ostküste. Aufgrund seiner relativ einfachen Produktionsweise und außergewöhnlichen Stabilität wurde er im Zuge der industriellen Revolution zu einem der ersten massengefertigten Esszimmerstühle den USA aber auch in England.

Im Laufe der Zeit veränderte sich der Stil des beliebten Country Stuhls im Vergleich zum Englischen Original. Beispielsweise wurde er als amerikanischer Esszimmerstuhl im 19. Jahrhundert vornehmlich in grün oder schwarz lackiert, da häufig nicht unbedingt zusammenpassende Holzarten gemeinsam verwendet wurden. Mittlerweile werden die Windsor-Stühle in zahlreichen Varianten hergestellt.

Bei uns finden Sie vor allem die klassische Bow-Back-Form – dies bedeutet, die einzelnen Streben werden von einem gebogenen Rundholz begrenzt, in den Ausführungen „Side Chair“ (ohne Armlehnen) und „Arm Chair“ (mit Armlehnen). In Deutschland ist dieser amerikanische Landhaus-Stuhl vor allem durch Filme und Fernseh-Serien bekannt geworden, da sie gerne als typisch amerikanische Einrichtungsgegenstände verwendet werden.

 

Hier geht es zu unseren Windsor-Stühlen: Windsor-Stühle